Ausfallhonorar für die VHS-Dozent*innen

By | 25. März 2020

Die Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung und ver.di haben an den Regierenden Bürgermeister, den Finanzsenator, die Bildungssenatorin u. Bildungsverwaltung des Landes Berlin sowie an Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses sowie die VHS-Direktor*innen geschrieben, um während der Schließzeiten 14.03.-19.04.2020 eine 100%-ige Weiterbezahlung zu fordern.

Von der Leitung der VHS-City West kam die Mitteilung, dass alle 12 Volkshochschulen und Bezirke, ebenso wie die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auf eine Entscheidung der Senatsverwaltung für Finanzen warten. Mit einer Antwort ist vor Anfang April nicht zu rechnen.