Brief der Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung an die VHS-Direktor*innen

By | 6. April 2020

Die Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung hat am Samstag, 4.4.2020, den VHS-Direktor*innen einen Brief geschrieben. In den letzten Tagen hatten viele Dozent*innen an den Berliner VHS E-Mails von Programmbereichsleiter*innen erhalten. In einigen E-Mails wurde die Zusage für die Fortzahlung der Honorare während der Schließung der VHS mit der Aufforderung verknüpft, digitale Kursangebote als Ersatz für die bisherigen Kurse anzubieten. Für deren Konzeption wurde eine Frist von nur wenigen Tagen gesetzt. Datenschutzrechtliche oder technische Aspekte fanden keine Erwähnung.