Aktionen

  • „Dem Senat den Marsch blasen!“: Fotos von der Kundgebung am 4. Mai 2018 11. Mai 2018 Die Berliner Musikschullehrer*innen und VHS-Dozent*innen forderten Finanzsenator Kollatz-Ahnen (SPD) am 4. Mai 2018 in einer Kundgebung auf, in seiner Funktion als TdL-Vorsitzender endlich den Weg für Tarifverhandlungen zu eröffnen. Einige Impressionen von der Kundgebung gibt es unten in unserer Bildergalerie.  (Fotos: Christian v. Polentz/transit. fotografie und reportage)
  • Aufruf zur Kundgebung am 04. Mai 27. April 2018 »Dem Senat den Marsch blasen« Liebe VHS-Dozent*innen, bekanntlich hat der Senat im Koalitionsvertrag und in der im Abgeordnetenhaus verabschiedeten Regierungserklärung seinen Willen zu einem Tarifvertrag für die selbstständigen Dozent*innen an Volkshochschulen und Musikschulen bekräftigt. Bekanntlich hat die Tarifgemeinschaft der deutschen Bundesländer (TdL, Arbeitgeber-Gemeinschaft) dem Antrag Berlins für den Abschluss eines Tarifvertrages nicht zugestimmt und damit Tarifverhandlungen vorerst abgelehnt. Wir ...
  • Weltlehrertag 2017 – Prekäre Arbeit im öffentlichen Auftrag muss beendet werden 5. Oktober 2017 Anlässlich des Weltlehrertages haben heute 70 Honorarlehrkräfte vor dem Brandenburger Tor demonstriert. „Bei Wasser und Brot“ wiesen die Lehrkräfte an Musikschulen, Volkshochschulen, in Sprach- und Integrationskursen und an Hochschulen auf ihre prekären Arbeitsverhältnisse hin. „Wir wollen nicht länger wie Lehrkräfte zweiter Klasse behandelt werden“ sagte Linda Guzzetti, Sprachlehrbeauftragte und Sprecherin des Bündnisses der Honorarlehrkräfte. „Wir fordern ...
  • Aufruf: Raus zum 5. Oktober! 18. September 2017 Aktion gegen die Unterbezahlung von Lehrkräften Am Weltlehrer*innentag, 5. Oktober 2017, werden wir Honorarlehrkräfte in Berlin erneut gegen Unterbezahlung und mangelnde soziale Absicherung demonstrieren. Aufgerufen sind auch angestellte Lehrer*innen in befristeten und schlecht bezahlten Anstellungen. Die Gewerkschaften GEW Berlin, ver.di Berlin-Brandenburg sowie die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) unterstützen die Aktion. Wir werden an Tischen vor dem Brandenburger Tor ...
  • Aktion am 2. November 2016: „Der Spuk ist noch nicht vorbei“ 3. November 2016 200 Personen nahmen unter dem Motto „Der Spuk ist noch nicht vorbei“ an der Kundgebung vor dem Roten Rathaus teil. Mit dieser Kundgebung von ver.di und GEW erinnern die prekär Beschäftigten die für Einrichtungen von Wissenschaft und Bildung die Teilnehmer*innen der Koalitionsverhandlungen an ihre Wahlversprechen. Alle aktuell verhandelnden Parteien hatten sich im Wahlkampf für einen Abbau ...
  • 5. Oktober 2016: Fotos und Berichte 13. Oktober 2016 Mopo, 06.10.2016: „Prekäre Bedingungen für tausende Lehrkräfte“ Deutschlandfunk, 05.10.2016 „Weltlehrertag -Honorarkräfte protestieren gegen Hungerlöhne“ dpa, 06.10.2016: „Dozenten demonstrieren für mehr Geld“ https://facettenneukoelln.wordpress.com/2016/10/06/honorarlehrkraefte-tag_des_lehrers-protestkundgebung-berlin-neukoelln/ Abendschau Beitrag Musikschullehrer heute
  • 5. Oktober – Aktion Weltlehrertag 11. August 2016 Mittwoch, 5. Oktober 2016, 14:00 – 15:30 Uhr Ort: Am Brandenburger Tor Auch dieses Jahr wollen wir mit einer Aktion am Weltlehrertag deutlich machen, dass wir nicht länger wie Lehrkräfte zweiter Klasse behandelt werden wollen.  
  • 9. Juni: Bericht und Fotos 15. Juni 2016 Bilder: Christian v. Polentz (transit. fotografie und reportage)   Am 9. Juni zwischen 10:00 und 12:00 Uhr zum Auftakt des Deutschen Volkshochschultags fand eine Kundgebung der Dozent*innen vor dem Berliner Congress Center. Die Kundgebung wurde von ver.di und GEW Berlin mit organisiert und unterstützt. Es waren etwa 50 Dozent*innen vor Ort, die den Gästen Infomaterial und die Altersarmut-Postkarte überreichten. ...
  • Raus zum VHS-Tag am 9. Juni 1. Juni 2016 Kundgebung am 9. Juni 2016 von 9:30 bis 12:00 zu Beginn des Deutschen Volkshochschultags Berlin Congress Center Alexanderstr. 11 

  • 9. März: Presseecho und Fotos 11. März 2016 Bilder: Christian v. Polentz (transit. fotografie und reportage) Am 9. März um 14:00 Uhr fand eine Kundgebung der Dozent*innen in Integrations- und Flüchtlingskursen vor dem Bundesministerium des Innern statt! Dabei wurde ein Offener Brief an Thomas de Maizière überreicht. Darüber berichteten: Die ARD-Tagesschau RBB-Abendschau RBB-Aktuell MDR-Info Deutschlandfunk Campus und Karriere Deutsche Welle Report Berliner Zeitung ZDF – Frontal21 Labournet.tv ….