Aktion am 2. November 2016: „Der Spuk ist noch nicht vorbei“

By | 3. November 2016

200 Personen nahmen unter dem Motto „Der Spuk ist noch nicht vorbei“ an der Kundgebung vor dem Roten Rathaus teil.

Mit dieser Kundgebung von ver.di und GEW erinnern die prekär Beschäftigten die für Einrichtungen von Wissenschaft und Bildung die Teilnehmer*innen der Koalitionsverhandlungen an ihre Wahlversprechen. Alle aktuell verhandelnden Parteien hatten sich im Wahlkampf für einen Abbau von prekärer Beschäftigung und tariffreien Zonen im Land Berlin ausgesprochen.